Erfolgreiche Leistungsschau 24./25. April 2010 in Greffern

Die dritte Leistungsschau des GvR stieß auf große Resonanz
Die dritte Leistungsschau des GvR stieß auf große Resonanz

Überzeugende dritte Rheinmünsteraner Gewerbeschau in Greffen

Ein voller Erfolg war für den Gewerbeverein Rheinmünster die dritte Gewerbe- und Leistungsschau, die am Wochenende im Innen- und Aussenbereich der Grefferner Sporthalle stattfand. An beiden Tagen strömten insgesamt schätzungsweise 6000 Besucher , bei sonnigen Wetter, auf das Ausstellungsgelände. Dort präsentierten 34 Betriebe aus Rheinmünster unter dem Motto ” Eine starke Gemeinschaft ” ihre Produkte und Dienstleistungen.
Bürgermeister Helmut Pautler würdigte bei der Eröffnung das Engagement des Vereins und der Betriebe, eine Veranstaltung dieser Größenordnung , trotz der schwierigen Zeit, auf die Beine zu stellen. “ Für die Menschen in der Gemeinde , von den Betrieben  in der Gemeinde”, sei ein wichtiger Beitrag für den Erhalt der Arbeitsplätze und ein Weg für die Jugend und ihrer Ausbildungplätze. Beim Rundgang über das Messegelände wurde deutlich, das die Aussteller keinen Aufwand scheuten, um mit  den Besuchern, an ihren liebevoll hergerichteten Ständen, in Kontakt zu kommen.
“ Ich brauche eine neue Heizung, daher bin ich gekommen, um mich bei den verschiedenen Anbietern hier in Ruhe über Leistung und Service zu informieren, war für einen Besucher der Grund zu kommen. “Wir wollen uns die Vorträge anhören, die angeboten werden”, verriet  ein Besucherehepaar . Sie und die zahlreichen anderen Besucher konnten so Informationen und Einblicke in das breit gefächerte Angebot vom Landmarkt, Möbelschreiner, über Malerbetriebe bis hin zum Wohlfühlstudio gewinnen.
Neben der Präsentation der neuen zwei Rheinmünster-Postkarten des Fotogeschäftes photoG und den  zahlreichen Live-Vorführungen an den Ständen, gab es Neu  in einem extra Zelt, stündlich Vorträge an beiden Tagen. Dort referierten verschiedene Aussteller rund um das Thema Energie und Heizen, Pemant Make up, sowie Wohnen ohne Schimmel.
Mit einem Frühschoppenkonzert sorgte der Musikverein Rheingold Greffern für einen guten Start in den Messe Sonntag. Für die kulinarische Seite sorgten die Beteiligten  örtlichen Gastronomiebetriebe, die sich mit zahlreichen Gaumenfreuden einiges hatten einfallen lassen, und damit an beiden Tagen für “Küche kalt ” daheim sorgten.
Schlange stehen mussten teilweise auch die Kleinen und Großen  Besucher bei Badenpower e.V Slotracing, die mit ihrer 40 Meter langen Rennbahn, die Herzen der Schumis, Vettels und Co.,  höher schlagen ließen.  In fünf Minuten so viele Runden drehen, war das Ziel auf der Bühne in der Halle. Und wer nicht von den kleinen Messebesucher  Auto-Fan war, lies sich Schminken oder bastelt sich eine GvR- Schirmmütze in der Kinder-Ecke, streichelte die zwei Lamas und das Dromedar im Aussenbereich oder ging in die bereitgestellte Hüpfburg. So konnten sich die Erwachsenen in Ruhe den Ausstellern und dem Programm widmen oder das GvR-Männchen suchen, welches auf der Schau als Gewinnspiel, mit Gewinnpreisen von 1500.-€ , versteckt war. Claus Neumaier, erster Vorsitzender des Gewerbevereins Rheinmünster, zog als Resümee “ Die Arbeit eines Jahres hat sich gelohnt, für die Besucher und für die teilnehmenden Betriebe Dieser Erfolg sei die  branchenübergreifende Zusammenarbeit der beteiligten Firmen und auch  das gute Verhältnis unter den Gewerbetreibenden sowie die familienfreundliche gestaltete Atmosphäre.